Die Bucht von Vauville

Partager
DruckversionSend by email

Aktuelle Grösse: 100%

Die Bucht von Vauville (Anse de Vauville) ist vor allem ein 11 km langer feiner Sandstrand, der sich von dem Gemeindekreis Veauville bis zu den Ausläufern der Felsklippen von Flamanville erstreckt. 

 

Die Bucht von VAUVILLE

Der Strand der Bucht von Vauville hat zwei Zugänge. Einer davon befindet sich in Crecque, mit dem gleichnamigen Felsen, der bei Ebbe erscheint. Ein ehemals religiöses Gebäude dominiert das Dorf. Es handelt sich hierbei um das Priorat von Vauville, das in der Heidelandschaft auf dem Gipfel eines Hügels erbaut wurde.

Das Naturreservat „La Mare de Vauville“ (der Sumpf von Vauville) ist ein anderer bemerkenswerter Ort in der Bucht von Vauville. Es wurde im Jahr 1976 erschaffen und gehört zu den 135 offiziellen Naturreservaten  Frankreichs. Seit 1983 verwaltet von der „Groupe Ornithologique Normand“ (normannischen Vogelkundegruppe), ist es ein Süßwassersumpf, der vor dem Meer durch ein schmales Dünenband geschützt ist.

Der Sumpf von Vauville hat 62 ha, und beherbergt mehr als 150 Vogelarten, sowie 350 Pflanzen und 16 Krötenarten.

Ein Vogelobservatorium ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit geöffnet.

Das Dorf Vauville gehört zu den prämierten Orten von La Hague. Die Megalithfelsen „Pierres Pouquelées“, eine Galerie aus der Jungsteinzeit, sind eind Zeugnis der Antike. 

BIVILLE, Das Dünenmassiv der Bucht von VauvilLE 

Dieser Gemeindekreis ist dank der grossen, feinen Sandfläche und der sie umschließenden Dünen sehr beliebt.  Die regelmäßigen Wellen, die zuweilen beeindruckend sind, qualifizieren den Ort als „Surfspot“.

In der Tat kommen viele Surfer, um ihren Lieblingssport an diesem Strand auszuüben, der absolut felsenfrei ist. Das Dünenmassiv der Bucht von Vauville (le massif de dunes de l'Anse de Vauville erstreckt sich auf einem Gebiet von ca. 200 Hektar. Dieses Gemeindekulturerbe ist ein Schutzgebiet. Der Dünenkamm erhebt sich bis zu 125 Meter über den Meeresspiegel. Er bietet einen Panoramablick über die Bucht von Vauville. Bei klarem Himmel kann man die Kanalinseln erkennen.

 

DER StRAND VON SIOUVILLE-HAGUE UND DER STRAND VON PLATÉ

Siouville ein kleines Dorf am Meer, ist vor allem für seinen schönen Sandstrand bekannt (Qualitätssiegel Blauer Flagge (Pavillon Bleu) im Jahr 2012), der sich über 10 Kilometer bis nach Vauville erstreckt. Das Dorf ist ein bekannter Wassersportort für  Surfen, Speed Sail, Body Board, Strandsurfen und Windsurfen. Dieser ungefährliche Strand wird während der Saison von professionellen Bademeistern am Meer überwacht.